Food Shakes als Alternative zu herkömmlichen Essen

Silicon Valley als Geburtsort der Food Shakes

Im Silicon Valley entstehen nicht nur revolutionäre IT und High-Tech Produkte, sondern auch Food-Trends. Ein US-Software-Entwickler startete ein neues Zeitalter des Essens oder vielmehr des Trinkens durch die Entwicklung eines Food Shakes. Food Shakes enthalten im Gegensatz zu den weitaus bekannteren Proteinshakes oder Diätshakes alle wichtigen Nährstoffe, Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate und Spurenelemente. Im extremsten Fall soll die komplette Ernährung durch einen Food Shake sichergestellt werden. Dabei steht allerdings nicht eine ausgewogene Ernährung im Vordergrund sondern die reine Zeitersparnis.

Zeitersparnis versus vollwertige Ernährung

Oft bin ich auch dankbar für die Zeitersparnis die mir Mahlzeit, der Vollwertshake mit sich bringt. Aber sie steht nicht im Vordergrund, denn mir ist eine vollwertige und ausgewogene Ernährung wichtiger. Deshalb koche ich auch so gut wie jeden Abend und besonders ausgiebig dann am Wochenende (Rezepte zum nachkochen findet ihr hier). Unser Meal Replacement Shake Mahlzeit ermöglicht es mir einfach auch an hektischen Tagen eine ausgewogene Nährstoffbilanz und eine zufriedenstellende Arbeitsbilanz zu erreichen. Damit ist Mahlzeit die Basis für eine ausgewogene Ernährung, kann sie aber nicht ersetze

Gesunde Ernährung ist mehr als nur die reine Nährstoffbilanz

Zu einer gesunden Ernährung gehört auch gründliches Kauen

Food Shakes sind eine super Ergänzung der Ernährung im Alltag, aber sie können nur die Nährstoffe ersetzen – nicht das Kauen. Schnell gekaut und runtergeschluckt. Das passiert oft wenn man sich nur schnell ein Brötchen vom Bäcker um die Ecke holt aber eigentlich gar keine Zeit dafür hat. Dabei belastet ungenügend gekaute Nahrung unsern Körper nur unnötig und verstärkt damit auch noch das bekannte Mittagstief. Deshalb ist es in solch einer Situation oftmals gesünder zu einem Food Shake zu greifen und dafür abends die Kaumuskulatur und den Kiefer ordentlich in Anspruch zu nehmen.

Warum Kauen so wichtig für die Gesundheit und eine gesunde Ernährung ist

Die Verdauung beginnt bereits im Mund. Leider wird das oft vergessen. Durch das Kauen wird die Nahrung nicht nur kleiner und dadurch leichter zugänglich für die Verdauungsenzyme im Magen-Darm-Trakt, sondern die Verdauung selbst wird dabei bereits gestartet. Die Alpha-Amylase beginnt bereits im Mund mit der Zerlegung der komplexen Kohlenhydrate. Außerdem ist es von enormer Bedeutung für die Zähne, das Zahnfleisch, den Kiefer und die Kiefermuskulatur. Sowohl Kiefer als auch Kiefermuskulatur werden dadurch gestärkt und ein vorzeitiger Abbau des Kieferknochens verhindert.

Zeitsparen mit Food Shakes und einem Essensplan

Auch wenn ich dafür manchmal belächelt werde, so mache ich trotzdem jede Woche einen Essensplan. Damit muss ich nur einmal einkaufen gehen, spare Zeit und habe zugleich noch einen guten Überblick über die Zutaten und Nährstoffe der Woche. Das ist nicht immer leicht und manchmal nervt es auch ein bisschen, aber nur so kann ich wirklich jeden Abend frisch, gesund und vollwertig kochen ohne dass es in Stress ausartet. Außerdem kann man sich (falls es das bei euch gibt) auch bei regionalen Gemüse-Kisten anmelden. Damit erhaltet ihr einmal die Woche frisches Gemüse, Obst und leckere Rezeptideen direkt zur Haustüre oder ins Büro geliefert.  Zudem gibt es in immer mehr Städten die Möglichkeit frische Lebensmittel einfach zu bestellen (z.B.: Du kochst, wir liefern.). Toller Nebeneffekt von Essensplan und Gemüse-Kiste: Ihr werft weniger Lebensmittel weg und unterstützt regionale Bauern.

Abends kochen und mittags aufwärmen

Der Klassiker ist wohl, dass man abends einfach mehr kocht und die Reste dann am nächsten Tag zum Mittagessen ist. Damit hat man kaum zusätzlichen Aufwand und trotzdem ein warmes Essen. Auf die Dauer bleibt damit natürlich die Abwechslung auf der Strecke. Aber du kannst einfach auch Abhilfe schaffen in dem du nur einen Teil des Abendessens wiederverwendest. Gab es z.B.: Fisch mit Kartoffeln und Spinat gibt es mittags Kartoffeln mit Kräuterquark als Proteinquelle und Obst als Nachtisch.

Am Wochenende vorbereiten und für die Woche einfrieren

Unter der Woche bleibt abends bei mir definitiv keine Zeit um frische Knödel oder Spätzle vorzubereiten. Deshalb mache ich das gerne am Wochenende, wenn ich sowieso zumindest einmal groß aufkoche. Dann machst du einfach gleich die doppelte Menge an Knödel und frierst den Rest ein.

Fazit: Wenn ihr viel unterwegs seid oder die Zeit mittags einfach zu knapp ist um wirklich in Ruhe ein ausgewogenes Gericht zu euch zu nehmen, dann könnt ihr mit gutem Gewissen einfach auf einen Food Shake wie Mahlzeit zurückgreifen. In Kombination mit einem Essensplan, Gemüsekiste und Co. vervollständigt ihr damit ohne Stress euren gesunden Ernährungsplan.

Alles was du wissen musst um Zeit zu sparen und dich trotzdem gesund zu ernähren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.